Inhalt anspringen

Viertelklang 2017

Lenneper Altstadt

Die Lenneper Altstadt, die bis heute einen nahezu kreisförmigen Rundling bildet, zählt zu den ausgewählten 35 historischen Stadtkernen Nordrhein Westfalens. 116 Häuser des Stadtkerns stehen unter Denkmalschutz.
Die für das Viertelklang Festival ausgesuchten Veranstaltungsorte verteilen sich über die gesamte Lenneper Altstadt.

Lenneper Altstadt

Beim Rotationstheater, das auch über die Grenzen von Lennep bekannt ist, handelt es sich um eine Initiative von Frau Reintraut Schmidt-Wien. Sie wandelte die Räume der ehemaligen Rotationsdruckerei der Bergischen Morgenpost/Lenneper Kreisblatt in ein kleines Theater um. Angegliedert an das Theater findet man das Rotationscafe, in dem ebenfalls kulturelle Auftritte stattfinden.

Im Gebäude des heutigen Jugendzentrums „Die Welle" war von 1886 bis 1979 ein Hallenbad. Nach seiner Schließung zog das soziokulturelle Zentrum dort ein und bietet seitdem dort ein umfangreiches Programm an.

Ebenfalls ein größerer Veranstaltungsort ist das Kulturzentrum Klosterkirche. Ihr Werdegang: Kloster, Textilfabrik ,Kulturstätte. In ihrem "dritten Leben" wurde die Klosterkirche zur Musik-, Kabarett- und Kleinkunstbühne erweckt. Ein Glücksfall, nicht nur für die Lenneper.

Das Röntgen Museum ist in diesem Jahr ebenfalls wieder als Veranstaltungsort dabei. 2006 wurde das Deutsche Röntgen Museum von einem wissenschaftlichen Spezialmuseum zu einem lebensnahen Themen- und Familienmuseum kreativen Forschens und erlebnisreichen Entdeckens umgestaltet. Die neue mehrschichtige und mehrsprachige Aufarbeitung der Themen ist besonders auch für Familien, Kinder und Jugendliche geeignet.

Als fünften Veranstaltungsort präsentiert sich an diesem Abend die Moll’sche Fabrik. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude der ehemaligen Moll'schen Fabrik ist einer der ersten Textilindustriebauten in Geschossbauweise, das zwischen 1813 bis 1815 entstand. Bis 1965 wurde in der Fabrik noch produziert. Das Gebäude im Herzen der Lenneper Altstadt wurde bis 1985 noch unterschiedlich genutzt. Später stand es leer und war dem Verfall ausgesetzt.


Die Stadt Remscheid hat das Gebäude der Lenneper Turngemeinde (LTG) überlassen, die es renoviert und ein modernes Sport- und Gesundheitszentrum errichtet hat.


Alle Veranstaltungsorte sind gut zu erreichen und bieten an diesem Abend ein abwechslungsreiches Programm.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen