Inhalt anspringen

Viertelklang 2017

Licht und Loop

Michael Peters - Gitarrist
Florian Zeitler - Lichtkünstler

Florian Zeitler
Michael Peters © Rainer Roeingh

Der Gitarrist Michael Peters lebt in Kürten bei Köln (ganz in der Nähe von Karlheinz Stockhausens Haus). Seine überwiegend improvisierte Musik ist weit vom Mainstream entfernt und manchmal schwierig zu kategorisieren - das englische Musikmagazin WIRE hat seine Alben daher in der "Outer Limits"-Sektion besprochen. Der Klang der elektrischen Gitarre wird durch elektronische Mittel erweitert, vor allem durch spezielle Software und Livelooping (gelegentlich auch mit Hilfe von Tonbandgeräten, der alten "Frippertronics"-Technik), und kann auch Klangcollagen und Field-Recordings enthalten. Seine experimentelle Ambient-Solo-Musik wurde daher als "Post-Guitar-Music" bezeichnet.

Florian Zeitler als Solinger Lichtkünstler tritt hinzu und zusammen ergibt sich eine Licht- und Ton- collage, die die nüchterne Leere des Ladenlokals in eine phantasievolle Lichtwelt verwandelt. Die Performance wird zu jedes Mal anders sein, da sich beide Künstler immer wieder neu aufeinander einstellen. Der Auftritt ist eine Premiere bei Viertelklang, beide Künstler haben noch nie zusammengearbeitet!

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Fotodesign Schwarz
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen