Viertelklang 2017 am 1. September in Velbert-Langenberg

Ein musikalischer Spaziergang

Sie erleben die verschiedensten musikalischen Stilrichtungen und spazieren zwischen den je halbstündigen "Konzerthäppchen" und den fünf verschiedenen Spielstätten durch die Straßen und Gassen. Das "Viertelklang-Einlassbändchen" fungiert als Festivalticket, mit dem Sie in jedes Konzert eingelassen werden. Sollte einer der interessanten Spielorte dem Besucherstrom nicht gewachsen sein, gibt es immer genügend Alternativen … Das Einlassbändchen wird an der zentralen Abendkasse an der Alten Kirche verkauft bzw. gegen die Vorverkaufsbelege getauscht, die online über neanderticket. de oder bei den entsprechenden Vorverkaufsstellen erworben werden können.

Viertelklang 2017, nimmt sie mit auf eine spannende Reise. Eine Musikreise durch die verschiedensten Musikgenres. Von Jazz und Blues über Klassik, Pop und Rock bis hin zu orientalischer und isländischer Musik. Lassen Sie sich auf dieser Reise mitreißen von einem spannenden Videomusiktheater, einem interessanten Chorprojekt oder einem musikalischen Kabarettprogramm. Machen Sie auf Ihrer Reiseroute durch die historische Altstadt Langenbergs Rast an den verschiedensten Spielorten. Wie bereits in den letzten Jahren, sind das Historische Bürgerhaus, das Alldie Kunsthaus und die Vereinigte Gesellschaft zu Langenberg wieder Spielstätten des diesjährigen Viertelklangfestivals. Mit dem Restaurant "Am Pütt" und der St. Michael Kirche, gilt es in diesem Jahr aber auch zwei neue Spielorte mit in Ihre Reiseplanung einzubinden. Begeben Sie sich auf Ihre ganz persönliche Reiseroute durch die historische Altstadt Langenbergs und machen Sie Rast, machen Sie Rast und erleben Sie die Vielfalt der Musik.