Inhalt anspringen

Wuppertal / Wuppertal

In den rheinländischen Karnevalshochburgen laufen die Vorbereitungen und Veranstaltungen bereits auf vollen Touren. Doch auch Wuppertal schläft nicht: Am 7. März um 19.30 Uhr präsentieren die Wuppertaler Bühnen zusammen mit dem Sinfonieorchester Wuppertal das Rosenmontagskonzert 2011.

Wenn einer Humor hat, siegt er« sagt ein orientalisches Sprichwort. Pünktlich zum Karneval verwandelt sich das Opernhaus zum Rosenmontagskonzert in einen orientalischen Palast, bunt gefüllt mit musikalischen Orientphantasien vieler bekannter Komponisten. Auch 2011 haben die Wuppertaler Bühnen keine Kosten und Mühen gescheut, um alles, was der Operettenorient rund um die Rose von Stambul bieten kann, auf die Bühne zu bringen: reiche Scheichs, sinnliche Haremsdamen, anmutige Bauchtänzerinnen, dramatische Verwechs-
lungen und bunte Orientromantik.
Humorvoll umrahmt werden all diese Sinnesreize vom Sinfonieorchester Wuppertal unter der Leitung von Florian Frannek mit magischen Orchesterklängen voll rhythmischer Trommeltöne und einschmeichelnder Flötenmelodien.

Kostümierung erwünscht - anschließend Tanz und Musik im Foyer.

Genaue Informationen zum Programm entnehmen Sie bitte rechts oben dem Konzertkalender am 07. März.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen