Ein Zentrum für Inklusion und Integration: die Färberei schafft neue Chancen

Büngerwerk
+

Besser. Zusammen. Leben.

Integration ist bei uns in Wuppertal nicht einfach nur ein Thema - wir leben sie. Zusammen mit Menschen aus über 150 Nationalitäten arbeiten und feiern wir, verbringen unsere Freizeit und organisieren Feste oder treiben Sport.

Ohne Zuwanderung wäre das Leben in unserer Stadt nicht so bunt, das soziale und kulturelle Miteinander nicht so vielfältig. Menschen mit Handicap den Zugang zu Bildung und Beruf zu ermöglichen, auch dazu gibt es in Wuppertal zahlreiche Initiativen, Vereine und Einrichtungen. Oftmals aber erreichen diese Angebote der Teilhabe gerade die Menschen mit Migrationshintergrund nicht. Gründe hierfür sind Sprachbarrieren, die Angst vor Diskriminierung, aber auch ein ganz anderes, weil kulturell bedingtes Verständnis von Behinderung.

Färberei
+
Mit der geplanten Einrichtung Verein(t) in Wuppertal, einem Zentrum für Inklusion und Integration in einer dafür umgenutzten ehemaligen Textilfabrik, wollen wir dabei helfen, diese Hemmschwellen zu beseitigen. Hier soll es neben einem breiten Angebot an Beratung und Sprachkursen die Möglichkeit zur Begegnung innerhalb der verschiedenen Migrationsvereine und -initiativen geben. Ziel ist es, mehr Akzeptanz für Menschen mit Behinderung zu schaffen sowie die Möglichkeit und den Zugang zu einer inklusiven Gesellschaft aufzuzeigen. Denn das Zusammenleben in unserer Stadt ist ein Miteinander aller Wuppertaler.

Kontakt

Iris Colsmann
Die Färberei, Geschäftsführung