Talworks: Kein Abschluss ohne Anschluss

Talworks
+

Mit TALWORKS haben wir schon im Herbst 2014 ein ambitioniertes Projekt gestartet, mit dem wir möglichst allen Jugendlichen in Wuppertal den Weg in Arbeit und Beruf bereiten wollen. Der Name steht nicht nur für die Einrichtung eines ersten Zentrums für Berufsvorbereitung in Schulen.

 

Dahinter steckt auch ein Netzwerk, das Stadt, Schulen, Jobcenter und Unternehmen vereinigt. Es ermöglicht den Jugendlichen schon vor Ende ihrer Schulzeit erste Kontakte in die Arbeitswelt und bietet ihnen Hilfestellung und Orientierung bei ihrer Berufswahl. Im Zentrum selbst können Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf aller Schulformen bereits ab der 7. Klasse ihre Fähigkeiten in verschiedenen Berufen ausprobieren. Neben Testräumen und Trainingsstationen stehen ihnen derzeit schon Werkstätten für Holz-, Metall- sowie Maler- und Lackierarbeiten, ein Mathematiklabor sowie eine Lehrküche zur Verfügung. Diese wird in der Zukunft durch einen Service- und Gastraum erweitert.

 

Darüber hinaus werden die bestehenden Einrichtungen schrittweise um die Bereiche Lagerhaltung und Logistik, Garten- und Landschaftsbau und auch Altenund Pflegehilfe erweitert. Die zahlreichen bei TALWORKS engagierten Partnerunternehmen wissen um den Wert der Einrichtung. Denn die, die dort ihre ersten praktischen Schritte im Berufsleben unternehmen werden unsere Fachkräfte von morgen sein.

Kontakt

+49 202 563 6895