Inhalt anspringen

Der Grüne Zoo Wuppertal

Eisbär Luka gut angekommen

Wie geplant hat Eisbär "Luka" gestern Nachmittag den Grünen Zoo Wuppertal verlassen. Er hat den Transport gut überstanden und ist wohlauf in seiner neuen Heimat, dem Yorkshire Wildlife Park angekommen.

Bereits seit 2 Wochen stand die Transportkiste in der Eisbärenanlage, in die er täglich hinein gelockt wurde, um ihn an diese ungewohnte Situation zu gewöhnen. Dank dieses sogenannten Kistentrainings betrat "Luka" auch dieses Mal problemlos die Transportkiste, sodass auf eine Narkose verzichtet werden konnte und der Transport für ihn mit weniger Stress verbunden war.

Per Kran wurde die Kiste dann aus der Anlage gehoben und mit einem Radlader auf den LKW verladen, der ihn in den Yorkshire Wildlife Park brachte.

"Luka" wurde am 1.12.2011 im Ouwehands Dierenpark Rhenen in den Niederlanden geboren und lebte seit 2013, zusammen mit dem Eisbärweibchen "Anori", im Grünen Zoo Wuppertal. Die Abgabe von "Luka" ist ein erster Schritt in Richtung Beendigung der Eisbärenhaltung in Wuppertal. Auch "Anori" wird den Grünen Zoo verlassen. Wann und wohin steht aktuell noch nicht fest.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Claudia Philipp
  • Claudia Philipp
  • Claudia Philipp
Seite teilen