Inhalt anspringen

Der Grüne Zoo Wuppertal

Ein echter Blickfang - der blühende Taschentuchbaum

Wenn Sie am Blumenrondell vorbei Richtung Direktionsgebäude gehen, dann sollten Sie gerade jetzt mal einen Blick nach oben werfen, denn der lohnt sich wirklich: Hier blüht zur Zeit der Taschentuchbaum. Sein Name kommt nicht von ungefähr, denn seine weißen Blüten erinnern an im Wind wehende Taschentücher.

Der Taschentuchbaum ist in Westchina beheimatet. Er kann eine Höhe von 8 – 15 m erreichen. In seiner Heimat sogar 20 – 25 m. Die exotische Schönheit ist sommergrün und trägt herzförmige Blätter. Von Mai bis Juni besticht dieser Baum durch seine auffallenden Blüten. Etwa 2 cm große rotbraune, runde Köpfchen, die jeweils aus zahlreichen männlichen und nur einer weiblichen Blüte bestehen, werden von zwei cremeweißen, kahnartigen Hochblättern umgeben, von denen das eine nur halb so lang wie das andere ist. Die Blüte dauert ca. 3 Wochen und erinnern an Taschentücher, die an einer Leine hängen. Seine Früchte sind grün und walnussähnlich.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Grüner Zoo Wuppertal
  • Grüner Zoo Wuppertal
Seite teilen