Inhalt anspringen

Der Grüne Zoo Wuppertal

Neu im Terrarium - Grüne Baumeidechsen

Im Terrarium des Grünen Zoos können Sie seit kurzem drei Grüne Baumeidechsen entdecken.

Grüne Baumeidechsen stammen aus den Wäldern Kenias und Tansanias. Ihr langer Greifschwanz, der zwei Drittel ihrer Körperlänge einnimmt, hilft den Tieren beim Klettern in den Bäumen. Dort sind sie durch ihre grüne Färbung gut getarnt. Sie ernähren sich hauptsächlich von Insekten. Aufgrund ihres kleinen Verbreitungsgebietes mit starker Fragmentierung sind Grüne Baumeidechsen in der Roten Liste der Weltnaturschutzunion IUCN als potenziell gefährdet eingestuft.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Claudia Philipp
Seite teilen