Inhalt anspringen

Der Grüne Zoo Wuppertal

Die Wilden 12 – Unsere Zoos im Westen

TV-Tipp! Neue Sendetermine!

Die Wilden 12 – Unsere Zoos im Westen
Dreiteilige Filmreihe von Herbert Ostwald


Nirgendwo auf der Welt gibt es so viele Tiergärten geballt in einer Region wie in Nordrhein-Westfalen. Zwischen Aachen und Münster arbeiten zwölf Zoos eng zusammen. Sie orientieren sich an wissenschaftlichen Erkenntnissen, wollen ihren Schützlingen ein tiergerechtes Leben ermöglichen und setzen sich für den Erhalt bedrohter Arten ein. In einer aufwendigen dreiteiligen Dokumentationsreihe rückt der WDR die Bemühungen der Zoos im Westen ins Rampenlicht.

Anders als in Doku-Soaps konzentriert sich der Film ausschließlich auf das Verhalten der Zootiere, das so aufwendig gefilmt wurde wie bei Tierfilmen in der freien Natur: Zeitlupen- und Unterwasserkameras kamen zum Einsatz, kleine Action-Kameras ebenso wie Nachtkameras und Drohnen. Sie ermöglichen ungewöhnliche Perspektiven und seltene Einblicke in das Leben der Tiere.

Alle zwölf NRW-Zoos werden in der Serie berücksichtigt und mit ihren zoologischen Eigenarten und landschaftlichen Besonderheiten porträtiert. Auch im Grünen Zoo Wuppertal entstanden faszinierende Aufnahmen.

Die erste Folge der dreiteiligen Filmreihe wird am 15. Juli um 20.15 Uhr im WDR Fernsehen ausgestrahlt und zeigt die Tierkinder der Zoos in Dortmund, Münster, Hamm und Rheine. Am 22. Juli folgt Folge 2 mit den Zoos in Gelsenkirchen, Bochum, Aachen und Krefeld. Den Grünen Zoo Wuppertal sehen Sie zusammen mit den Zoos in Köln, Düsseldorf und Duisburg in Folge 3 am 29. Juli.

Viel Spaß beim Zuschauen!

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Längengrad Filmproduktion
Seite teilen