Inhalt anspringen

Der Grüne Zoo Wuppertal

Corona-Schnelltest (Bürgertest) oder nachgewiesene Immunisierung gegen COVID-19

Ihr Corona-Schnelltest für einen Besuch im Grünen Zoo Wuppertal

Der Grüne Zoo ist wieder für seine Gäste geöffnet. Alle Tierhäuser (inkl. Elefantenhaus, Pinguintunnel und Aralandia) bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Ein Zoobesuch ist aktuell nur mit vorheriger Buchung eines Tickets und der Vorlage eines negativen Corona-Schnelltestergebnisses (Zertifikat eines Testzentrums - selbst durchgeführte Tests, sog. "Laien-Tests", reichen nicht aus) oder dem Nachweis einer Immunisierung gegen COVID-19 (für Geimpfte oder Genesene) möglich ist. Für alle Gäste herrscht Maskenpflicht im ganzen Zoo. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über die Zugangs- und Hygieneregeln im Grünen Zoo Wuppertal.

Für Corona-Schnelltests (sog. "Bürgertests") stehen zahlreiche Testzentren zur Verfügung. Nahe gelegen und vom Grünen Zoo aus fußläufig erreichbar befindet sich das Coronatest-Zentrum Wuppertal mit seinem Standort Sonnborn / Parkplatz am Wupperufer (Unten Vorm Steeg, 42329 Wuppertal), direkt an der A46-Abfahrt Sonnborn. Es bietet einen Drive-In-Bereich und einen Walk-In-Bereich und ist auch an Wochenenden und Feiertagen geöffnet. Angeboten werden die anerkannten Schnelltests hier als Nasenabstrichtest (Probenentnahme im vorderen Nasenbereich) oder als Speichel-/ Spucktest.

Einen Überblick über weitere Testmöglichkeiten in Wuppertal erhalten Sie auf der Webseite der Stadt unter "Schnelltestzentren im Überblick". In den Testzentren erhalten Sie vor Ort einen Nachweis über das Testergebnis (entweder elektronisch oder in Papierform), das beim Zoobesuch an der Kasse vorzulegen ist.

Bitte beachten Sie, dass Ihr negatives Corona-Schnelltestergebnis (Zertifikat) nicht älter als 24 Stunden sein darf. Kinder, die jünger als 6 Jahre sind, müssen kein Testergebnis vorlegen. Selbst durchgeführte Tests ("Laien-Tests") reichen nicht aus.

Alternative zum Corona-Schnelltest für Geimpfte und Genesene

Eine nachgewiesene Immunisierung gegen COVID-19 steht dem Nachweis eines negativen Corona-Schnelltestergebnisses gleich. Die Immunisierung kann nachgewiesen werden durch
1. den Nachweis einer vor mindestens 14 Tagen abgeschlossenen vollständigen Impfung gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff,
2. den Nachweis einer Infektion / eines positiven PCR-Testergebnisses, das mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurückliegt, oder
3. den Nachweis eines positiven Testergebnisses nach Nummer 2 in Verbindung mit dem Nachweis der mindestens 14 Tage zurückliegenden Verabreichung mindestens einer Impfstoffdosis gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff, sofern die Infektion / der positive PCR-Test länger als 6 Monate zurückliegt.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Seite teilen