Benefizkonzert am 3. Oktober: Nur noch wenige Restkarten

Orchester spielt in der prunkvollen Stadhalle
+
Es ist inzwischen seit 2007 gute Tradition, dass anlässlich des Tages der Deutschen Einheit am 3. Oktober das Sinfonieorchester in der Stadthalle ein festliches Konzert gibt und die Einnahmen einem guten Zweck zu gute kommen. So wird in diesem Jahr der Förderverein Schulmittagessen, der zurzeit 2.000 Kinder betreut, von den zahlreichen Besuchern in der Stadthalle profitieren. Der Vorverkauf läuft. Es gibt nur noch wenige Restkarten.
Die Karten sind in den WSW-Mobi-Centern in Barmen und Elberfeld erhältlich. Das Besondere am Konzert zum Einheits-Feiertag: Der Eintritt kostet auf allen Plätzen nur zehn Euro. Dafür bekommen die Besucher in Wuppertals festlichem Konzertsaal Werke von Mozart, Tschaikowsky und Wagner geboten. Generalmusikdirektor Toshiyuki Kamioka steht selbst am Dirigentenpult. Solistin ist Anastasia Chebotareva. Die in Odessa geborene Violinistin hat das Moskauer Konservatorium besucht und ist Solistin des Moskauer Philharmonischen Orchesters.
06.09.2010
 

Vorverkauf

Karten

für das Benefiz-Konzert sind ab sofort beim WSW-Mobi-Center, Turmhof 6, in Elberfeld oder bei WSW Mobi-Center am Alter Markt 10 erhältlich.
Eine Reservierung ist unter der Rufnummer 020/ 569 4444 oder im Internet möglich: