Trauer um Bernd Mischke

Nach langer schwerer Krankheit ist Bernd Mischke, Leiter der Bergischen Musikschule, heute Morgen im Alter von 57 Jahren verstorben. Der viel zu frühe Tod macht die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung sehr betroffen.
Oberbürgermeister Peter Jung sprach seiner Frau und der Familie im Namen der Stadt Wuppertal und auch persönlich sein herzliches Beileid aus: "Wir trauern um einen Menschen, dessen Name untrennbar mit der Bergischen Musikschule verbunden ist. Sein Leben war durch seine Leidenschaft für die Musik geprägt. Mit großem Engagement und Sachverstand hat er die Musikschule geleitet, sie auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet und ihren guten Ruf weit über Wuppertal hinaus getragen. Dafür werden wir ihn immer in dankbarer Erinnerung behalten."
Bernd Mischke war langjähriger Leiter der Bergischen Musikschule. Er hat 1981 bei der Stadt Wuppertal als Fachbereichsleiter für Vokalmusik begonnen. 1989 wurde er zum stellvertretenden Direktor der Bergischen Musikschule ernannt, deren Leitung er dann 1995 übernahm. Bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern genoss Bernd Mischke ein hohes Maß an Anerkennung und Vertrauen.
22.09.2010