Kandidaten gesucht

Eine Gruppe Jugendlicher vor der Schwebebahn
+
Zum siebten Mal stehen vom 15. bis 18. November die Wahlen der Bezirksjugendräte an. Alle Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren können die Jugendräte wählen - oder sich wählen lassen. Noch werden Kandidatinnen und Kandidaten für die neuen Bezirksjugendräte gesucht, Anmeldeschluss ist der 8. Oktober.

Die Bezirksjugendräte haben das Recht, in den Bezirksvertretungen (BV) Anträge zu stellen und mit zu debattieren. Sie können in den BV die Interessen von Kindern und Jugendlichen unmittelbar vertreten.

Aus den Bezirksjugendräten wird ein Jugendrat gebildet, der sich für die Interessen von Jugendlichen in der Gesamtstadt einsetzt und im Jugendhilfeausschuss zwei Sitze hat. Über diesen Ausschuss haben die Jugendlichen auch die Möglichkeit, Anträge an den Rat der Stadt zu stellen.

Jugendliche, die in einem von Wuppertals zehn Stadtbezirken kandidieren möchten, können einen so genannten "Kandidatenbrief" ausfüllen und bis zum 8. Oktober beim Fachbereich Jugend & Freizeit einreichen. Der Vordruck für den Kandidatenbrief wurde mit einem Schreiben des Oberbürgermeisters bereits an die Jugendlichen verschickt.

Für alle, die sich den Kandidatenbrief jetzt noch besorgen möchten: Es gibt die Kandidatenbriefe aber auch in den Wuppertaler Schulen, beim Fachbereich Jugend & Freizeit" in der Alexanderstraße 18, Tel.: 020/ 563 -475 oder online.

Bis zum 8. Oktober müssen die Bewerbungen für die Bezirksjugendräte beim Fachbereich Jugend & Freizeit abgeben werden. Am 30. Oktober stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten bei einer Präsentation vor, vom 15. bis 18. November wird gewählt und am 19. November steigt die große Wahlparty.

28.09.2010