Petersburger Schlittenfahrt mit der Polizei

OB Jung begrüßt die Anwesenden
+
"Es ist eine gute Weihnachtstradition, dass das Landespolizeiorchester in der Adventszeit zu uns ins Rathaus kommt und uns so auf Weihnachten einstimmt", begrüßte Oberbürgermeister Peter Jung am 3. Dezember die Musiker und zahlreichen Gäste im Lichthof des Barmer Rathauses.

Wie in jedem Jahr stand das Rathaus wieder allen Bürgerinnen und Bürgern offen, die sich eine kleine Auszeit vom Alltagstrubel nehmen wollten. Die ersten Zuhörer kamen schon eine Stunde vor Konzertbeginn, um den letzten Proben zu lauschen und sich einen Platz zu sichern.

Dirigent Scott Lawton
+

Auch Polizeipräsidentin Birgitta Radermacher war der Einladung ins Rathaus gefolgt und wurde herzlich vom Oberbürgermeister begrüßt. Dirigent Scott Lawton und seine Musiker nahmen die Gäste mit auf eine musikalische Reise in die Winter-Weihnachtszeit. Ob bei der Ouvertüre von Hänsel und Gretel, den klassischen Weihnachtsliedern oder der Petersburger Schlittenfahrt - das Publikum wippte begeistert mit.

Notenblatt
+

"Es ist eben etwas anderes, ob man eine CD hört oder bei Live-Musik gemeinsam für eine Gemeinschaft von Zuhörern musiziert", bekräftige Scott Lawton. Er kündigte die Stücke witzig-amüsant an und berichtete dabei auch von der Arbeit des in Wuppertal beheimateten Landespolizeiorchesters, das oft für wohltätige Zwecke oder in Schulen auftritt.

Nächste Woche ein weiteres Adventskonzert

Am kommenden Dienstag, 10. Dezember, kommt übrigens der Chor der Lebenshilfe ins Rathaus - ebenfalls eine gute Tradition. Interessierte sind herzlich eingeladen. Los geht es um 13.30 Uhr im Lichthof.
03.12.2013