Schüler aus Beer Sheva zu Gast

Bürgermeister Kühme, Schulausschuss-Vorsitzende Renate Warnecke und Arno Gerlach vom Freundeskreeis (von links) mit ihren Gästen aus Beer Sheva
+
So jung und gut gelaunt ist das Publikum im ehrwürdigen Ratssaal selten: Am Montag konnte Bürgermeister Jan-Philip Kühme über 70 junge Leute zwischen 16 und 17 Jahren im Rathaus begrüßen.

Es sind Schüler aus Wuppertals Partnerstadt Beer Sheva, die zurzeit bei ihren drei Wuppertaler Partnerschulen zu Gast sind, sowie ihre Gastgeber.

Bereits 2008 hatte die Gesamtschule Else Lasker-Schüler beschlossen, mit einer israelischen Schule einen Schüleraustausch zu organisieren. Mit Unterstützung von Arno Gerlach, dem langjährigen Vorsitzenden des Freundeskreises Beer Sheva, konnte eine Partnerschule in Beer Sheva gefunden werden. Durch seine Vermittlung gingen auch zwei weitere Schulen einen Austausch mit Partnerschulen in Beer Sheva ein: Die Gesamtschule Vohwinkel und das Gymnasium Bayreutherstraße.

Im April 2012 fuhr dann erstmals von allen drei Schulen eine Delegation nach Israel und eröffnete damit den Austausch zwischen Schulen der beiden Partnerstädte.

01.07.2013