Verjüngungskur für alte Obstbäume

Obstbaum auf einer Wiese
+
Für Samstag, 3. August, lädt die Stadt alle Hobbygärtner und Naturbegeisterten von 13 bis 16 Uhr zu einem Obstbaum-Sommerschnittkurs auf der Obstwiese der Vereinten Evangelischen Mission (ökumenische Werkstatt) gegenüber der Gottfried-Gurland-Straße 9 ein.

Im Kurs bekommen die Teilnehmer vom Obstbaumschnittexperten Marcus Nitzsche theoretische und praktische Tipps für die Baumpflege.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 12 Euro und wird vor Ort erhoben.

 

Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich.

 

Für junge Bäume ist es in den ersten acht Jahren wichtig, sie einmal jährlich zu schneiden, dies nennt man "Erziehungsschnitt". Das Kronengerüst der Jungbäume wird dadurch in seiner Entwicklung gestärkt. Nach den ersten acht Jahren sollten die Bäume weiterhin Pflegeschnitte erhalten. Als Ergänzung zum jährlichen Winterschnitt empfiehlt sich ein Sommerschnitt. Dadurch verbessert sich der Fruchtansatz und die Krankheitsresistenz. Der zusätzliche Sommerschnitt wirkt sich auch positiv auf den Kronenaufbau und die Triebentwicklung aus.

15.07.2013