Vorsicht am Tunnel Engelnberg

Loses Fels- und Mauergestein im Hang oberhalb der Nordbahntrasse
+
Radfahrer, Skater und Fußgänger werden um besondere Rücksicht gebeten: Vor dem Tunnel Engelnberg auf der Nordbahntrasse muss der Gehweg vorsichtshalber gesperrt bleiben, Radfahrer und andere Trassen-Nutzer müssen den Radweg gemeinsam nutzen.

Ein Bauwerksprüfer hatte bei einer Routine-Kontrolle lose Felsstücke und Mauersteine im Einschnitt vor dem Tunnel Engelnberg festgestellt. Die Stadt hatte den Weg daraufhin gesperrt: Aus sechs bis sieben Metern Höhe hatten sich bereits schwere Brocken aus der Wand gelöst.

Mit der Wuppertal-Bewegung, die in diesem Abschnitt Bauherrin ist und die die Verkehrssicherheit zu gewährleisten hat, wurde jetzt bei einem Ortstermin eine Sicherungs-Absperrung und die schnelle Beseitigung der Gefahrenstelle vereinbart.

Die Absperr-Gitter sichern jetzt vor dem Tunnel die gefährlichen Stellen, Radfahrer, Skater und Spaziergänger können auch diesen Teil der Nordbahntrasse wieder nutzen.

24.07.2013
 

Gefördert von

alle Förder-Logos