Stadtführung: Utopien und alte Häuser

Von Kriegsschäden weitgehend verschont, haben sich am Ostersbaum und in der Nordstadt zahlreiche Mietshäuser der Gründerzeit erhalten. Ihren besonderen Charme können Interessierte bei einem Rundgang erleben, der vom Pelerinenviertel über den Platz der Republik zum Mirker Bahnhof führt.
Station am Weg ist unter anderem die vorbildlich restaurierte Huppertsbergfabrik. Der Mirker Bahnhof, ehemals als Elberfelder Hauptstation geplant, ist unterdessen erst in Teilen wiederhergestellt. Bei einem Besuch des Gebäudes schließen die Führungsteilnehmer auch Bekanntschaft mit dem Projekt "Utopiastadt".
29.07.2013
 
 

Termin

Sonntag, 4. August
Treffpunkt: 11 Uhr an der Bushaltestelle Ewaldstraße (Linie 622)
Ende ca. 13.30 Uhr am Mirker Bahnhof
Führung: Jürgen Holzhauer
Preis: 9,50 Euro

Infos und Buchung:
Wuppertal Touristik, Schloßbleiche 40, Telefon 563-2270 oder 563-2180.

 

Vor Ort

Das Team von Wuppertal Touristik

Wuppertal Touristik

City-Center
Schloßbleiche 40
42103 Elberfeld

geöffnet:
Montags bis Freitags
9 bis 18 Uhr
Samstags
10 bis 14 Uhr