Vorgelegt: Wichernhaus-Mitarbeiter machen den Weg frei

Mitarbeiter des Wichernhauses pflastern auf der Nordbahntrasse
+
Zurzeit haben Mitarbeiter des Wichernhauses auf Bitten der Wuppertal Bewegung ihre Arbeit auf der Trasse an anderer Stelle ruhen lassen und helfen mit, die Trasse zu pflastern.

"Stein auf Stein, Stein auf Stein….": Wie im bekannten Kinderlied arbeiten viele fleißige Hände daran, die Nordbahntrasse schnell Wirklichkeit werden zu lassen.

Zurzeit haben Mitarbeiter des Wichernhauses auf Bitten der Wuppertal Bewegung ihre Arbeit an den LED-Lampen für die Trasse ruhen lassen und helfen mit, die Trasse zu pflastern. Der Grund: Für den kommenden Samstag, 8. Juni, ab 11 Uhr hat die Wuppertal Bewegung zum "Bürgerpflastern" auf das Uellendahler Viadukt eingeladen. Dabei soll natürlich nicht mit, sondern von Bürgern gepflastert werden: Bereits in der Vergangenheit war eine solche Aktion, bei der viele fleißige Wuppertaler bei den Pflasterarbeiten halfen, ein großer Erfolg. Damit das auch jetzt wieder so wird, haben die Wichernhaus-Mitarbeiter schon mal vorgelegt, ein gutes Stück Trasse gepflastert und alles gut für die Aktion am Samstag vorbereitet.

07.06.2013
 

Gefördert von

alle Förder-Logos