Die Hardt bewegt: Kinder- und Familienfest

Seifenkistenrennen auf der Hardt beim Kinder- und Familienfest
+
Musik, Sport, Theater, Tanz, Akrobatik, Abenteuer und Feiern: Das alles gibt es wieder beim Kinder- und Familienfest "Die Hardt bewegt" am letzten Sonntag im Juni.

Auch in diesem Jahr steht am Sonntag, 30. Juni, wieder zwischen Bismarckturm und Waldbühne alles auf dem Programm, was ein Fest für Groß und Klein ausmacht. Von 12 bis 18 Uhr werden viele Aktionen und Spiele zum Mitmachen geboten, und das nicht nur für Kinder.

 

Auf der Wiese hinter den Schaugewächshäusern werden Hüpfburgen stehen, auf den Grünflächen und Wegen der Hardt haben die Kinder- und Jugendhäuser sowie die beteiligten Einrichtungen und Vereine ihre Stationen mit Aktionen und Spielen für Kinder und Erwachsene aufgebaut. Getränke und frisch Gegrilltes, Kaffee und Kuchen stehen für Hungrige und Durstige bereit.

 

Auf der Waldbühne wechseln sich Musik, Tanz und Akrobatik ab - mit der Musical & Dance Company, der Brassband Belakongo, dem Ronsdorfer Rockprojekt, dem Kinderzirkus "La Luna" und diversen Vorführungen verschiedenster Tanzgruppen von Folklore bis Hip Hop.

 

Verantwortlich für das bunte Fest auf der Hardt zeichnen der Fachbereich Jugend & Freizeit im Geschäftsbereich Soziales, Jugend & Integration mit allen städtischen Kinder- und Jugendeinrichtungen in Kooperation mit dem Botanischen Garten, den Kinder- und Jugendwohngruppen sowie vielen Jugendverbänden, sozialen und kulturellen Einrichtungen wie den Wuppertaler Bühnen und dem Sinfonieorchester Wuppertal und vielen Vereinen unserer Stadt. Inzwischen hat das Fest Tradition: Seit 2005 zieht es sich im vergrößerten Rahmen über die ganze Hardt.

17.06.2013