Vorläufiger Endspurt: Online-Plattform füllt sich

Alle, die ihre Ideen und Vorschläge für den Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2014/2015 noch einbringen möchten, können das noch bis einschließlich zum Wochenende tun. Dann endet die erste Phase der Bürgerbeteiligung am städtischen Haushalt zunächst, bevor im September die Online-Plattform wieder geöffnet wird und über konkrete Maßnahmen diskutiert werden kann.
"Die Anzahl der Beiträge hat sich in den vergangenen Tagen mehr als verdoppelt. Ich hoffe auf einen richtigen Endspurt in den letzten Tagen dieser Beteiligungsphase", so Stadtdirektor Dr. Johannes Slawig. Fast 80 konkrete Vorschläge, über 180 Kommentare und rund 1.500 Bewertungen ver-zeichnet die Stadtverwaltung aktuell (Stand am frühen Donnerstagvormittag).

Wie geht es jetzt weiter?

Die 50 Vorschläge mit den höchsten Bewertungen werden ab der kommenden Woche jeweils um eine Stellungnahme der Verwaltung ergänzt. Zusammen mit diesen Stellungnahmen und einer Empfehlung werden diese Vorschläge den Ratsgremien zur Beratung und Entscheidung vorgelegt.

Schon mal vormerken:

Die Verwaltung legt bis September den Haushaltsplanentwurf vor und vom 16. bis 30. September wird es wieder für die Bürger die Möglichkeit geben, sich online zu beteiligen. Auch eine Bürgerversammlung mit Stadtdirektor Dr. Slawig wird es in diesem Zeitraum geben. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
27.06.2013
 

Haushalt