Bürgerbeteiligung geht in die Verlängerung

Da die Teilnehmerzahlen und die Beiträge im Online-Forum zum städtischen Haushalt in dieser Woche deutlich steigen, hat die Stadtspitze beschlossen, die erste Phase der Bürgerbeteiligung um ein Woche zu verlängern. Noch bis

Montag, 8. Juli, 10 Uhr,

können Spar-, Einnahme- und Ausgabevorschläge eingegeben und diese mit anderen Teilnehmenden diskutiert werden.
"Ich hoffe, dass damit noch mehr Bürger die Möglichkeit zur Beteiligung nutzen", erklärt Stadtdirektor Dr. Johannes Slawig.

Wie geht es jetzt weiter?

Die 50 Vorschläge mit den höchsten Bewertungen werden ab der kommenden Woche jeweils um eine Stellungnahme der Verwaltung ergänzt. Zusammen mit diesen Stellungnahmen und einer Empfehlung werden diese Vorschläge den Ratsgremien zur Beratung und Entscheidung vorgelegt.

Schon mal vormerken:

Die Verwaltung legt bis September den Haushaltsplanentwurf vor und vom 16. bis 30. September wird es wieder für die Bürger die Möglichkeit geben, sich online zu beteiligen. Auch eine Bürgerversammlung mit Stadtdirektor Dr. Slawig wird es in diesem Zeitraum geben. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
27.06.2013
 

Haushalt