Oberbürgermeister feiert mit Bergischen Löwen

Die BHC-Spieler mit Oberbürgermeister Jung auf dem Balkon des Rathauses
+
Am Sonntag gab es auf dem Johannes-Rau-Platz keine Wuppertaler oder Solinger, sondern nur Bergische Löwen. Mehrere Hundert Fans jubelten auf dem Johannes-Rau-Platz, als die Spieler des BHC um Cheftrainer Sebastian Hinze auf dem Rathaus-Balkon sich für ihren Aufstieg in die DKB Handball-Bundesliga feiern ließen.

Oberbürgermeister Peter Jung hatte Mannschaft und Verantwortliche ins Rathaus eingeladen, um zum Wiederaufstieg ins Handball-Oberhaus zu gratulieren: "In der vergangenen Saison haben Sie eine großartige Leistung gezeigt und frühzeitig den Aufstieg klar gemacht. Für die Region ist das ein tolles Signal. Der Handballsport ist in Solingen und Wuppertal tief verwurzelt und der BHC ist ein gutes Beispiel für eine gelungene bergische Kooperation."

Zusammen mit dem aus Cronenberg stammenden Cheftrainer Sebastian Hinze betrat der Oberbürgermeister anschließend den Truck auf dem Johannes-Rau-Platz, wo Spieler und Fans noch bis in den Nachmittag gemeinsam bei Freibier und Würstchen feierten. Nicht nur zu "Seppel" Hinze hat Jung einen guten Kontakt, verfolgte seinen Werdegang vom Spieler zum erfolgreichen Aufstiegstrainer: "Ich besuche die Spiele des BHC immer gern und schätze die tolle Atmosphäre in der Uni-Halle."

Viele Fans gratulierten auf dem Johannes-Rau-Platz
+

In Sachen Uni-Halle konnte der Oberbürgermeister Unterstützung signalisieren: "Die Uni-Halle wird so ertüchtigt, dass sie ab Oktober für die großen Spiele in der Ersten Liga zur Verfügung steht." Bekanntlich müssen noch diverse Brandschutzmaßnahmen ergriffen werden. Am Sonntagmittag ließen Spieler und Fans ihrer Vorfreude auf die "stärkste Liga der Welt" erst einmal freien Lauf und feierten gemeinsam.

12.05.2013
 

Bildergalerie

Noch mehr Fotos von der BHC-Aufstiegsfeier gibt es
 

Homepage