Workshop: Ein Tag für barocke Tanzmusik

Jetzt anmelden, im September genießen: Die Bergische Musikschule lädt zu einem Workshop ein, bei dem die Teilnehmer Barockmusik spielend und tanzend kennen lernen.

Eine ganzen Tag lang nehmen sich die Tanzpädagoginnen Carla Linné und Sayaka Namizuka Zeit, in der Bergischen Musikschule die Freude an barocker Tanzmusik zu vermitteln.

Termin ist Samstag, 28. September, von 10 bis zirka 19.30 Uhr. Die Anmeldung nimmt die Fachbetreuerin für Blockflöte an der Bergischen Musikschule, Julia Belitz, gern entgegen. Sie ist unter der Rufnummer 0202/ 248129202 (mittwochs von 10 bis 11 Uhr) zu erreichen.

Der Workshop ist geeignet für alle ab zehn Jahren mit oder ohne musikalische und tän-zerische Vorkenntnisse, die sich für barocken Tanz und Barockmusik interessieren und diese intensiv kennen lernen und ausprobieren möchten.

Die Teilnehmer entscheiden selbst, ob der Tanz im Vordergrund steht oder das Musik-machen mit einen Instrument. Am Ende des Tages (um 18 Uhr) steht ein Konzert, in dem die Workshop-Ergebnisse präsentiert werden. Dazu kommen Solobeiträge mit barocker Instrumentalmusik sowie Beispiele der differenzierten, künstlerisch ausgefeilten Form des Barocktanzes mit den beiden Tanzpädagoginnen.

23.05.2013
 

Kontakt

Julia Belitz, 0202/ 248129202
geschützte E-Mail-Adresse als Grafik