Stromabnehmer war Ursache für abgerissene Stromschiene

Arbeiten am Gerüst
+
Die Vermutungen sind zur Gewissheit geworden: Der Absturz der Stromschiene der Wuppertaler Schwebebahn wurde durch einen defekten Stromabnehmer verursacht. Dieser verließ die Stromschiene und riss sie aus ihrer Aufhängung, sodass diese herabfiel.
Als Konsequenz bekommen alle Stromabnehmer nun eine schwächere Sollbruchstelle, damit diese bei einem Verlassen der Stromschiene unverzüglich abreißen und die Aufhängungen intakt bleiben. Die Montage-Arbeiten werden etwa zwei bis drei Wochen dauern. Nach deren Abschluss wird der Betrieb wieder aufgenommen. Bis dahin fahren die Ersatzbusse.
18.11.2013
 

Schwebebahn

Schwebebahn

Letzte Ausbauphase

In den Osterferien fährt die Schwebebahn vom 12.-27. April nicht. Es fährt der SchwebebahnExpress.
 

Stadtwerke

Logo WSW
Wuppertaler Stadtwerke
Bromberger Str. 39-41
42281 Wuppertal
Tel.: (0202) 569-0
Fax: (0202) 569-4590
Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik