150 Jahre Sozialdemokratie im Historischen Zentrum

August Bebel, Friedrich Ebert, Kurt Schumacher, Willy Brandt und Johannes Rau: Die Sozialdemokratie blickt auf 150 Jahre bewegte Geschichte zurück. Eine Ausstellung im Historischen Zentrum beschäftigt sich mit den Ursprüngen der Bewegung.

Die Ausstellung "150 Jahre deutsche Sozialdemokratie" wird am Sonntag, 13. Oktober, um 12 Uhr im Historischen Zentrum eröffnet. Nach einer Begrüßung von Museumsleiter Dr. Eberhard Illner führt Dr. Anja Kruke vom Archiv der Friedrich-Ebert-Stiftung in die Ausstellung ein. Um 14 Uhr folgt eine Lesung über Ferdinand Lassalle im Wuppertal mit Briefen, Berichten und Reden.

 

Die Ausstellung der Friedreich-Ebert-Stiftung ist bis zum 1. Dezember im Historischen Zentrum zu sehen.

07.10.2013
 
 

Programm

Ein Flyer zum Begleitprogramm mit Führungen und Lesungen liegt an vielen städtischen Stellen aus und kann hier heruntergeladen werden: