Film zeigt Nordbahntrassen-Beleuchtung

Die Nordbahntrasse mit den LED-Leuchten an hohen Pfosten
+
Einen Film hat die EnergieAgentur NRW jetzt der LED-Beleuchtung auf der Nordbahntrasse gewidmet. Als "vorbildliches Beispiel für Energieeffizienz, Klima- und Artenschutz lobt die EnergieAgentur das Wuppertaler Projekt.

Mit über 400 LED-Leuchten ist der Rad- und Fußweg illuminiert, möglich war das durch einen vom Bundesministerium für Forschung und Bildung ausgelobten Wettbewerb geworden, bei dem das Nordbahntrassen-Projekt den ersten Preis geholt hatte.

Vorteil der LED-Beleuchtung: Sie kann zielgerichtet eingesetzt werden und ist damit ideal für die Beleuchtung auf der Trasse und in Tunneln, weil sie die Fledermäuse als langjährige Trassenbewohner nicht stört. Zudem haben die LED-Lampen eine bessere Effizienz und Haltbarkeit.

Damit, so die EnergieAgentur, sei "die Nordbahntrasse weit über die Grenzen Wuppertals hinaus ein wegweisender Impulsgeber für andere Städte und Gemeinden". Darauf ist auch Oberbürgermeister Peter Jung stolz:"Also, wenn eine Stadt prädestiniert ist, sich an solchen bahnbrechenden und zukunftsweisenden Projekten zu beteiligen, dann ist das Wuppertal und die Trasse ist dafür ein im wahrsten Sinne des Wortes leuchtendes Beispiel." Der Film kann hier angesehen werden.

31.10.2013
 

Gefördert von

alle Förder-Logos