Martinsumzug durch den Zoo

St. Martin reitet auf einem Elefanten durch das Elefantengehege. Foto: Zoo Wuppertal
+
Der Mann mit dem Mantel reitet voran: Am Freitag, 8. November, lädt der Zoologische Garten seine Gäste wieder zum Martinsumzug ein. Los geht es um 17 Uhr an der Zoo-Kasse.

Nach einer musikalischen Einstimmung geht es auf einen Lampionrundgang durch den Zoo bis zum Elefantenhaus. Am Ausgang schließlich erhält jedes Kind etwas Leckeres in die mitzubringende Martinstüte. Der Martinsumzug durch den Zoo dauert voraussichtlich eine gute Stunde.

 

Unterstützung für diese besondere Aktion zu St. Martin erhält der Zoo wie im letzten Jahr wieder von mehreren Partnern. Zwei Schauspieler des Wuppertaler Kinder- und Jugendtheaters spielen die Martinsgeschichte im Elefantenhaus nach. Akzenta Wuppertal und die Bäckerei Scharrenberg spendieren Leckereien für die Martinstüte. Für die musikalische Begleitung des Martinszuges sorgen Bläser des Posaunenchors der Evangelischen Kirchengemeinde Wuppertal-Dönberg.

31.10.2013
 
 

Karten und Infos

Damit möglichst viele Kinder an dem besonderen Martinsumzug durch den Zoo teilnehmen können, hat der Zoo einen Einheitspreis von 4,- Euro für alle Teilnehmer
festgelegt, der für alle Personen ab 4 Jahren fällig wird (Jahreskarten gelten für diese
Veranstaltung nicht).

Karten sind bereits im Vorverkauf an der Zoo-Kasse erhältlich. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt sich eine möglichst frühe Anmeldung. Reservierte Karten müssen spätestens bis zum Mittag am Veranstaltungstag abgeholt werden, ansonsten gehen sie wieder in den freien Verkauf.