Engels in Manchester

Für die Familie Engels war es unverzichtbar, mit einer Dependance in Manchester präsent zu sein. Die Stadt im Nordwesten Englands war im 19. Jahrhundert das Zentrum des Welt-Baumwollhandels und der modernen Textiltechnologie.

Heike Ising-Alms blickt in ihrem Vortrag

 

am Sonntag, 22. September,
um 15 Uhr
im Historischen Zentrum, Engelsstr. 10/18

 

auf Engels' Aufenthalt in England zurück. Friedrich Engels war fast 25 Jahre für die elterliche Firma dort tätig. Er lernte die Produktionsmethoden und Finanzierungswege ebenso kennen wie die fatalen Auswirkungen eines enthemmten Kapitalismus auf die Arbeiter.

 

Der Eintritt kostet 5 Euro.

17.09.2013
 
 
Außenfassade des Historischen Zentrums mit Blumenwiese davor

Historisches Zentrum und Engels-Haus

Engelsstr. 10
42283 Wuppertal
Tel. (0202) 563- 4375