Glasskulpturen und Frühlingsrundgang im Botanischen Garten

Blaue und gelbe Frühlingsblüher im Botanischen Garten
+
Am Osterwochenende sind im Botanischen Garten Skulpturen aus Glas im Glashaus zu sehen und eine literarische Führung zum Frühling zu erleben.

Glasskulpturen im Glashaus

Skulpturen aus Glas sind ab Freitag, 18. April, im Glashaus des Botanischen Gartens zu sehen.

 

Das Ehepaar Ursula und Karl Werner Bich aus Wuppertal arbeitet seit 1985 mit Glas - zunächst hobbymäßig, seit 2002 hauptberuflich. Mit Glasschneider, Glasbrechzangen, Hammer, Meißel und Schleifmaschinen lassen sie Glaskunst entstehen. Die Ausstellung zeigt ein ganzes Spektrum von kleinen Kunstwerken bis zu imposanten Skulpturen und ist bis zum 27. April von 11 bis 18 Uhr zu sehen.

Frühlingsspaziergang am Ostermontag

"Vom Eise befreit …" - so beginnt der Osterspaziergang in Goethes "Faust". Am Ostermontag, 21. April, lädt der Botanische Garten zu einem eisfreien Frühlingsspaziergang ein.

 

Unter der Leitung von Margret Schakel vom Förderverein geht es auf einen Rundgang, den Heinrich Heine, Theodor Fontane, Eduard Mörike und andere Dichter literarisch begleiten. Treffpunkt um 11 Uhr ist am Garteneingang neben dem Elisenturm.

16.04.2014
 
 

Infos

Mehr zum Botanischen Garten auf der Hardt gibt es