Wupperufer am Brögel: Betonfundament für den Radweg

Baudezernent Frank Meyer (rechts) besucht die Baustelle am Brögel
+
Die Bagger rollen am Wupperufer vor der Junior-Uni: Dort entsteht ein neuer Radweg mit einer Treppe an die Wupper für die Nachwuchs-Akademiker.

Um den neuen Radweg auf ein sanft ansteigendes Niveau bis zum Loh zu bringen, wurde am Fuß des Schwebebahngerüstes heute Beton eingefüllt. Das ist nötig, um die Statik der Wupperstützmauer zu sichern, die saniert und um 3,50 Meter erhöht werden muss.

 

Insgesamt 250 Meter Radweg entstehen am Brögel. Die neue Strecke führt direkt an der Junior-Uni und der angrenzenden Freifläche vorbei, auf der eine Fußball-Arena entsteht. Das Ressort Grünflächen investiert 470.000 Euro für die neue Spielfläche.

 

Die Maßnahme wird aus Mitteln des Programms Stadtumbau West / Soziale Stadt Unterbarmen finanziert. Der städtische Eigenanteil beträgt zwanzig Prozent der Investitionssumme. Insgesamt werden funf 1.742.000 Euro verbaut. Im August soll der Weg fertig sein.

17.04.2014