Neue Hinweisschilder in der Neumarktstraße

Das neue Schild zeigt deutlicher, wie auch LKW fahren müssen
+
Mit einer geänderten Beschilderung reagiert die Stadt auf die Verkehrssituation am ehemaligen Kasinokreisel. Die neuen Schilder zeigen deutlicher als bisher, dass LKW zwar die rechte Spur nutzen aber trotzdem nach links Richtung Kasinostraße und B7 abbiegen müssen.

Das Schild macht deutlich, dass die Fahrten gerade aus in die Friedrich-Ebert- und in den rechten Teil der Neumarktstraße untergeordnet sind. 

 

Die neuen Schilder können aber nichts daran ändern, dass immer noch zu viele Autofahrer die Neumarkt- und die Kasinostraße als Ausweichroute für die gesperrte B7 befahren, ohne eigentlich ins Zentrum nach Elberfeld zu wollen.

Schon deutlich vor der Ampel Kasinokreuzung zeigt ein Schild, dass LKW die rechte Spur zu nutzen ist.
+

Deshalb nochmal der Appell an die Wuppertaler: Nur die Verkehrsteilnehmer, die als Ziel die Innenstadt oder das Luisenviertel haben sollen in die Neumarktstraße fahren. Der Durchgangsverkehr muss sich weiträumiger orientieren und über die Karl- und Hochstraße oder besser auf die Süd- und Nordhöhen ausweichen. Oft ist die längere Route nicht nur entspannter zu befahren sondern auch schneller. Wer kann, sollte unbedingt den Rechtsabbieger in die Briller Straße meiden.

Das zweite Schild kurz vor der Kreuzung zeigt, das beide Spuren hauptsächlich für Linksabbieger gedacht sind.
+
07.08.2014
 

Döppersberg