Stadtdirektor und drei Bürgermeisterinnen gewählt

OB Jung gratuliert Stadtdirektor Dr. Slawig
+
Zwei Stunden früher als üblich, nämlich schon um 14 Uhr, tagten die Stadtverordneten am Montag, 25. August, im Wuppertaler Rathaus im Barmen. Dr. Johannes Slawig wurde mit den Stimmen von CDU und SPD wiedergewählt und bleibt für weitere acht Jahre Stadtdirektor und Kämmerer.
"Ich werde auch in meiner dritten Amtszeit mit großem Engagement meinen Beitrag zum Wohl der Stadt leisten und die Bürger noch mehr in die politischen Prozesse einbinden", versicherte Slawig nach der Wahl.

Drei Vertreterinnen für den Oberbürgermeister

Gleich drei Frauen vertreten den Oberbürgermeister ab sofort bei repräsentativen Terminen. Als erste Stellvertreterin wurde Ursula Schulz (SPD) gewählt, die bisher zweite Bürgermeisterin war. Der Stadtrat wählte außerdem Maria Schürmann (CDU) und Bettina Brücher (Die Grünen) zur zweiten und dritten Bürgermeisterin. Beide sind neu in diesem Amt.

In den vergangenen Jahren hatte Oberbürgermeister Peter Jung nur zwei Stellvertreter. Weil die vielen Termine aber kaum zu schaffen sind, verständigte man sich jetzt wieder auf drei.


Außerdem wurde die Besetzung der Ausschüsse und Gremien für diese Wahlperiode in geheimen Wahlgängen festgelegt.

Rats-TV und RIS

Unter www.wuppertal.de/rats-tv kann die Übertragung der Ratssitzung eingesehen werden.

 

Im Ratsinformationssystem (RIS) werden die Entscheidungen in Kürze eingestellt.

25.08.2014