Wupperputz: Termin vormerken

Wupperputzer am Ufer mit Müllsäcken
+
Jetzt wird es erst einmal winterlich in Wuppertal, doch dann folgt im Frühjahr der Aufräumtag: Der alljährliche Frühjahrsputz an der Wupper steht wieder an. Für die große Putzaktion am Samstag, 21. März 2015, werden wieder Freiwillige gesucht, die mithelfen, die Wupper frühlingsfein herauszuputzen.

Mit dem Großreinemachen, bei dem die Wupper im Mittelpunkt steht, setzen die Stadt, der Wupperverband und die weiteren Unterstützer ein Zeichen: Die Wupperufer sollen von allem befreit werden, was da nicht hingehört. Der Wupperverband sorgt mit Leitern für die Zugänglichkeit zur Wupper, wo es möglich ist.

 

Aufgerufen sind Schulen, Kindertageseinrichtungen, Gruppen, Vereine, Freundeskreise und alle, die sich für die Sauberkeit in der Stadt engagieren möchten. Für die Helfer gibt es Handschuhe, Müllsäcke und - nach getaner Arbeit - etwas zum Aufwärmen.

 

Wie immer kann das Material vorher abgeholt werden: Entweder am Putztag selbst oder in der Woche vorher beim Eigenbetrieb Straßenreinigung (ESW) am Klingelholl. Eingesammelt werden die Fundstücke von der Abfallwirtschaftsgesellschaft (AWG). Mit dem Wupperputz 2015 knüpft das Umweltressort der Stadt an die Aktionen der vergangenen Jahre an.

05.12.2014
 
 

Kontakt

Anmeldungen nimmt Michael Lutz am Umweltschutztelefon der Stadt entgegen, Tel.: 563 5920, E-Mail: wupperputz@
stadt.wuppertal.de.