Döppersberg: Sperrung der B 7 ab Sommer möglich

Das Logo des Döppersberg
+
Die Planungs- und Baubegleitkommission Döppersberg, der Verkehrsausschuss und auch die Bezirksvertretung Elberfeld haben am Donnerstagabend dem Rat empfohlen, sich für die Sperrung der B 7 zu entscheiden.

Sie sprachen sich damit mehrheitlich für eine Verwaltungsvorlage aus, in der das Szenario der Sperrung genauer erläutert wurde. Darin schlägt die Verwaltung auch mehrere Begleitmaßnahmen vor. Diese sollen bis zum Sommer abgeschlossen sein. Die Sperrung der B7 soll helfen, den Bau des neuen Döppersberg zu beschleunigen.

Oberbürgermeister Peter Jung machte außerdem deutlich, dass ein fertiger Döppersberg ganz Elberfeld aufwerten werde: "Elberfeld ist und bleibt eine attraktive Innenstadt, auch während der Bauphase!"

Die endgültige Entscheidung über die Sperrung trifft der Stadtrat in seiner Sitzung am 24. Februar, die auch im Internet übertragen wird.

 

Alle Vorlagen und Anlagen zum Thema finden Sie auch rechts im Kasten auf dieser Seite.

14.02.2014