"Soziale Stadt": Erstes Info-Treffen für Heckinghausen

Der nördliche Teil von Heckinghausen soll vom Förderprogramm "Soziale Stadt" profitieren. Dazu findet jetzt eine erste Informationsveranstaltung statt.

In Oberbarmen und Wichlinghausen sind Projekte im Rahmen des Förderprogramms "Soziale Stadt" schon gestartet und sollen auch in den kommenden Jahren dafür sorgen, dass die Stadtteile mehr Wohn- und Lebensqualität gewinnen. Jetzt soll ein Förderantrag vorbereitet werden, der auch den nördlichen Bereich von Heckinghausen mit einbezieht.

Ein erstes Info-Treffen für Heckinghausen findet am Donnerstag, 23. Januar, um 17 Uhr, im Paul-Gerhard-Haus in der Rübenstraße 25 statt.

Eingeladen sind alle, die im östlichen Heckinghausen wohnen, leben oder arbeiten und sich mit ihren Fragen und Anregungen beteiligen oder einfach nur informieren lassen wollen.

14.01.2014