Großes Familienfest zum Start in den Sommer

Ein kleiner Junge rutscht in einer Plastikkiste einen Hang herunter
+
Unbedingt vormerken sollten sich Familien den Sonntag, 22. Juni. Dann steigt mit viel Musik, Sport, Tanz und Theater das große Kinder- und Familienfest auf der Hardt.

Von 12 bis 18 Uhr steht unter dem Motto "Die Hardt bewegt" zwischen Bismarckturm und Waldbühne alles auf dem Programm, was ein Fest für Groß und Klein ausmacht. Auf der Wiese hinter den Schaugewächshäusern werden Hüpfburgen aufgebaut, auf den Grünflächen und Wegen der Hardt haben die Kinder- und Jugendhäuser sowie Einrichtungen und Vereine ihre Stationen mit Aktionen und Spielen für Kinder und Erwachsene aufgebaut. Getränke und frisch Gegrilltes, Kaffee, Waffeln und Kuchen stehen für Hungrige und Durstige bereit.

Auf der Waldbühne wechseln sich Musik, Tanz und Akrobatik ab - mit einem Mehrgenerationenchor, Hip Hop, Folklore, dem Zirkus La Luna, Sport- und Bandauftritten, zum Beispiel mit der Brassband Belakongo, Lillith und dem Rockprojekt.

Verantwortlich für das bunte Fest auf der Hardt zeichnen der Fachbereich Jugend & Freizeit im Geschäftsbereich Soziales, Jugend & Integration in Kooperation mit allen städtischen Kinder- und Jugendeinrichtungen, in Kooperation mit dem Botanischen Garten, mit den Kinder- und Jugendwohngruppen, den Alten- und Pflegeeinrichtungen sowie viele Jugendverbände, soziale und kulturelle Einrichtungen und Vereine.

Inzwischen hat das Fest Tradition: Seit 2005 zieht es sich im vergrößerten Rahmen über die ganze Hardt.

02.06.2014