Mühlenfest am Manuelskotten

Der Manuelskotten inmitten von Bäumen und Büschen
+
Mühlräder, Märchen und Kaffeetafel: Zum "Internationalen Mühlentag" lädt der Manuelskotten für Pfingstmontag, 9. Juni, ein.

Der "Internationale Mühlentag" zeigt seit Jahren den Wert der ältesten Kraftmaschine der Menschen in ganz Deutschland auf. Am Manuelskotten gibt es am Pfingstmontag, 9. Juni, auch ein Mühlenfest: Kinder können am Bach Mühlräder bauen, einen wasserradbetriebenen Schleifstein beobachten und dem Märchenerzähler lauschen, während die Eltern die bergische Kaffeetafel genießen.

Die Geschichte der Mühle reicht über 2.000 Jahre zurück und zeigt, dass Energie auch umweltfreundlich sein kann. Zum Sägen von Holz oder der Verarbeitung von Getreide braucht die Mühle nur Wind und Wasser.

In unmittelbarer Nähe zum Mühlenfest am Manuelskotten können Interessierte das Bergische Straßenbahnfest besuchen und mit der Museumsstraßenbahn fahren.

Das Fest beginnt um 11 Uhr und dauert bis 17 Uhr. Treffpunkt ist am Manuelskotten, Kaltenbacher Hammer 1, in Wuppertal. Erreichbar ist die Veranstaltung mit der Buslinie CE64 beziehungsweise über die Kohlfurther Brücke, von da aus geht es mit der Museumsbahn weiter. Der Eintritt ist frei.

03.06.2014