Soziale Stadt Oberbarmen: Info-Veranstaltung

Aussicht auf Häuserzeile in Wichlinghausen mit Blick auf den Gasometer Heckinghausen
+
Infos zu den Projekten, die in Oberbarmen und Wichlinghausen mit dem Förderprogramm "Soziale Stadt" umgesetzt werden könnten, gibt es am Mittwoch, 2. Juli.

Welche Ideen gibt es für Oberbarmen und Wichlinghausen, welche Projekte könnten im Rahmen des Förderprogramms Soziale Stadt umgesetzt werden? Mit diesen Fragen hatte sich eine erste Info-Veranstaltung befasst, auf der die Möglichkeit einer weiteren Förderung durch das Projekt Soziale Stadt diskutiert wurde.

Parallel zu den Vorschlägen aus den Stadtteilen haben Studierende des Master-Studiengangs Städtebau NRW sich mit dem Stadtteil beschäftigt und Mitarbeiter der Verwaltung an der weiteren Konkretisierung der Ideen gearbeitet.

Die endgültige Abstimmung der Vorschläge und die Abstimmung zur Finanzierung der Maßnahmen steht in den nächsten Wochen bevor. Nach den Sommerferien soll das Integrierte Handlungskonzept dann in den politischen Gremien der Stadt Wuppertal beraten werden.

Vorher sollen die Menschen aus den Stadtteilen Gelegenheit haben, Nachfragen zu stellen und ihre Meinung zu einzelnen Projekten einzubringen.

Termin für die Info-Veranstaltung ist am Mittwoch, 2. Juli, um 18 Uhr im Saal des CVJM Oberbarmen - Eingang Sonntagstraße 24 oder Normannenstraße.

25.06.2014