L 419: Landesbetrieb lädt in die Schulaula ein

Weil die erste Info-Veranstaltung mehr als gefragt war, lädt der Landesbetrieb Straßenbau NRW jetzt erneut ein: Zum Gespräch mit Experten, in der Aula der Gesamtschule.

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW teilt mit, dass wegen der großen Nachfrage und des großen Andrangs in der Bezirksverwaltungsstelle Ronsdorf bei der ersten Bürgersprechstunde im Februar jetzt eine Bürger-Informationsveranstaltung in der Aula der Gesamtschule Ronsdorf angeboten wird. Termin ist am Mittwoch, 9. April, um 18.30 Uhr.

An dieser Veranstaltung nehmen dann auch die planenden Büros teil, die spezielle Fragen der Bürger beantworten können. Außerdem wird ein Vertreter des Ministeriums für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr teilnehmen. Auch die Stadtverwaltung wird mit ihren Fachleuten für Fragen zur Verfügung stehen.

Wegen des neuen Termins in größeren Räumen entfällt die ursprünglich für den 18. März geplante Bürgersprechstunde.

12.03.2014