"Click it! ²" für Eltern: Info-Abend zum Cyber-Mobbing

Zwischen dem 24. und 28. März wird im Haus der Jugend Barmen das Präventionsthea-terstück "click it! ² - Gute Seiten - Schlechte Seiten" gezeigt. Auch speziell für Eltern gibt es einen Info-Abend.

Das Theaterstück gegen Cybermobbing und sexuelle Gewalt im Internet richtet sich an Schüler der Klassen 6 bis 8 und ist eine Produktion des Theaters Zartbitter aus Köln.

"Click it!²" thematisiert Cybermobbing und sexuelle Gewalt unter Jugendlichen im Internet. Das Stück greift die Erfahrungen vieler Mädchen und Jungen auf, die über massive Konfrontationen mit Pornografie, sexueller Anmache, Horror- und Ekelvideos und vor allem von Cybermobbing berichten.

Das Theaterstück macht deutlich, dass Cybermobbing und sexuelle Gewalt im Internet kein Spiel oder "Scherz" sind. Dabei wird die nicht nur im Netz lebenswichtige Botschaft vermittelt: Hilfe holen ist kein Verrat.

Damit auch Eltern rund um das Thema besser Bescheid wissen und sich selbst ein Bild davon machen, was in den Chatrooms des WorldWideWeb los ist, in welche Schwierigkeiten eifrige Chatter kommen und wie Erwachsene helfen können, bietet das Ressort Kinder, Jugend und Familie auch in diesem Jahr wieder eine Veranstaltung speziell für Eltern an.

Der Informationsabend findet am Dienstag, 25. März, um 19.30 Uhr im Haus der Jugend Barmen, Geschwister-Scholl-Platz, statt. Nach der Aufführung des Stücks stellen sich in der anschließenden Diskussion Fachkräfte von Zartbitter, dem Fachbereich Jugend & Freizeit und dem Kommissariat Prävention - Opferschutz den Fragen der Eltern. Der Eintritt beträgt 3 Euro.

Karten können unter http://hdj.liveclubbarmen.de/index.php?component=com_event&id=1365&category=3 gebucht werden.

17.03.2014