Gebäudemanagement saniert Gymnasium Johannes Rau

Am letzten Märzwochenende beginnen mit dem Gerüstaufbau umfangreiche Dach- und Fassaden-Sanierungsarbeiten des Gebäudemanagements (GMW) am Ganztagsgymnasiums Johannes Rau in der Siegesstraße.

Das 1903 errichtete Gebäude steht unter Denkmalschutz, die Arbeiten werden von der Denkmalbehörde begleitet.

Saniert werden müssen sowohl die Putzfassade als auch die Natursteinflächen. Die Fenster werden - denkmalgerecht - teilweise ersetzt, teilweise neu gestrichen.

Der Haupteingang soll eine neue Türe nach historischem Vorbild bekommen. Die alten Dächer des Schulhauptgebäudes und der Turnhalle werden durch wärmegedämmte neue Dächer ersetzt.

Die Maßnahme kostet rund eine Million Euro und soll voraussichtlich bis zum Herbst dieses Jahres abgeschlossen sein.

26.03.2014