In Vohwinkel steppt der Bär

In der Zweigstelle der Bergischen Musikschule in Vohwinkel weht ein frischer Wind: Ursula Slawig hat am 1. Oktober 2013 die Leitung übernommen, die Renovierungsmaß-nahmen sind abgeschlossen und die Musikräume haben neue Namen bekommen. Musiziert wird hier demnächst in Raum Pina Bausch, Else Lasker-Schüler, Tony Cragg, Günther Wand, Peter Kowald, Wolf Erlbruch oder Tuffi. Bei einem Tag der offenen Tür

am Samstag, 24. Mai,
in der Zeit von 14 bis 17.30 Uhr
in der Musikschule Vohwinkel, Corneliusstr. 2,

können sich Interessierte selbst einen Einblick verschaffen.

Musik gibt es selbstverständlich auch: Um 14 Uhr gibt es das tierische Auftaktkonzert "Der Bär ist los in Vohwinkel" und um 17 Uhr spielen zum Abschluss die einzelnen Ensembles.

Verschiedene Instrumente können ausprobiert werden und sogar selbst gebastelt werden. Die Dozentinnen und Dozenten erklären die Instrumente und verraten, wie man ihnen die richtigen Töne entlockt. Eltern bekommen Infos über den Unterricht. Die Quilt-Werke von Renate Flohr schmücken den Konzertraum und beim Kinderschminken werden die Jungen und Mädchen selbst in Tiere verwandelt.

19.05.2014