Friedrich-Engels-Allee: Vorbereitung für B 7-Sperrung

Baustellenschild am Straßenrand
+
Noch rund drei Wochen lang müssen Autofahrer auf der Friedrich-Engels-Alle viel Geduld mitbringen: An der Straße wird gleich an drei Baustellen gearbeitet.

In Fahrtrichtung Barmen erneuern die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) Hausanschlüsse - hier ist die Straße teilweise nur einspurig zu befahren. Tipp für die Umfahrung: Schon am Haspel rechts in Wittensteinstraße und damit parallel zur B 7 nach Barmen fahren.

In Fahrtrichtung Elberfeld baut die Stadt im Bereich Loh eine neue Fahrspur als vorbereitende Maßnahme für die Sperrung der B7 am Döppersberg. Am Loh in Fahrtrichtung Elberfeld sollen dann zwei Spuren das Abbiegen nach rechts in die Loher Straße möglich machen und den Autofahrern so eine Umfahrungs-Alternative bieten.

Die Kreuzung am Loh erhält dann eine neue Fahrbahndecke. Wenn die WSW ihre Arbeiten beendet hat, bekommt die Friedrich-Engels-Allee auch zwischen Martin-Luther-Straße und Farbmühle eine neue Fahrbahndecke.

Die Stadt bittet um Verständnis dafür, dass es durch die Bauarbeiten zu Behinderungen kommt.

20.05.2014