Delegation reist nach China

Gegenbesuch: Eine Delegation aus Wuppertal reist nach China, um die wirtschaftlichen Beziehungen ins Reich der Mitte zu pflegen.

In den vergangenen Jahren ist Wuppertal zum begehrten Reiseziel für chinesische Reisende geworden. Dabei sind intensive Kontakete zu drei Regionen gewachsen: Xingxiang, Dongguan und Ningbo.

 

Nun sollen diese Besuche erwidert werden. Das Bergische Städtedreieck will sich in China als Wirtschaftsregion vorstellen und um Investionen werben. Beim Besuchsprogramm der Wuppertaler Delegation stehen daher auch Gespräche mit den jeweiligen Stadtspitzen und Unternehmen auf dem Programm. Außerdem wird eine Ausstellung "made in Wuppertal" präsentiert.

19.11.2014