Hof- und Fassadenprogramm erfolgreich

Die Fassade des Hauses Freiheitsstraße 71 wurde mit Mitteln des Hof- und Fassadenprogramms hergerichtet.
+
Die erste Förderphase des Hof- und Fassadenprogramms für Oberbarmen / Wichlinghausen ist erfolgreich zu Ende gegangen. Über dieses Programm erhalten private Eigentümer einen Zuschuss, wenn sie ihren Hof, den Garten, die Außenflächen oder Dächer ihrer Grundstücke sanieren und aufwerten. Die Stadt Wuppertal bewirbt sich nun um eine zweite Förderrunde. Mit dem Geld soll das Erscheinungsbild des Stadtteils aufgewertet und die Wohnqualität erhöht werden.
Seit Beginn der Förderphase im Oktober 2013 waren 40 Anträge eingegangen. Zehn sind bereits bewilligt worden, alle weiteren werden zur Zeit bearbeitet und haben gute Chancen auf Bewilligung. Im Durchschnitt erhält jeder Sanierungswillige rund 4000 Euro Zuschuss. Drei Baustellen sind momentan in Arbeit, weitere drei bereits fertig, darunter das auf dem Foto abgebildete Haus Freiheitsstraße 71.
07.10.2014