Wuppertaler Musiksommer

Konzert im Großen Saal der Stadthalle
+
Zum siebten Mal veranstalten die Hochschule für Musik und Tanz Köln (Standorte Köln und Wuppertal) und die Historische Stadthalle Wuppertal den Wuppertaler Musiksommer. Diesmal wird vom 9. bis 30. August musiziert und konzertiert.

Er umfasst drei Veranstaltungen: einen Internationalen Orgelwettbewerb, Internationale Meisterkurse für Musik und den Jugendkulturpreis. Vom 9. bis 16. August 2015 finden in den Räumen des Günter-Wand-Hauses Internationale Meisterkurse in den Fächern Violine, Violoncello, Flöte, Trompete, Posaune und Gesang/Lied statt. Diese Kurse richten sich nicht nur an Studierende, sondern auch schon an Jugendliche, die ein Musikstudium vorbereiten oder ins Auge gefasst haben.


Zur Eröffnung geben die Meisterkurs-Dozenten, allesamt Professorinnen und Professoren des Musikhochschul-Standorts Wuppertal, am 9. August um 18 Uhr ein gemeinsames Konzert im Großen Saal der Historischen Stadthalle: Albrecht Winter (Violine), Susanne Müller- Hornbach (Violoncello), Dirk Peppel (Flöte), Cyrill Sandoz (Trompete), Peter Štuhec (Posaune) und Thilo Dahlmann (Gesang). Im Abschlusskonzert der Meisterkurse am 16. August um 11 Uhr präsentieren sich dann ausgewählte Teilnehmer mit ihrem Repertoire. Es findet ebenfalls im Großen Saal statt.


Der Internationale Orgelwettbewerb Wuppertal der Hochschule für Musik und Tanz Köln wird vom 27. bis 30. August 2015 in der Historischen Stadthalle ausgetragen. 38 junge Organistinnen und Organisten aus elf Nationen haben sich mit einer Vorrunden-CD beworben, zehn von ihnen stellen sich vom 27. bis 29. August den Wertungsspielen an der Sauer-Orgel im Großen Saal. Drei international renommierte Juroren, der Kölner Domorganist Prof. Dr. Winfried Bönig und die Konzertorganisten Iveta Apkalna und Dr. Naji Hakim, entscheiden, wem die mit 8.000, 5.000 und 3.000 € dotierten Preise zugesprochen werden. Die strahlenden Sieger präsentieren sich am 30. August um 11 Uhr im Preisträgerkonzert der Öffentlichkeit.


In engem Zusammenhang mit den Meisterkursen steht der Jugendkulturpreis für begabte Solisten und Kammerensembles aus Wuppertal. Hier wurden bereits 12 Solisten und Ensembles gekürt, die jeweils eine kostenlose Teilnahme an den Internationalen Meisterkursen oder andere Förderpreise erhalten. Live zu erleben sind die jungen Nachwuchsmusiker im Preisträgerkonzert am 30. August 2015 um 17 Uhr im Mendelssohn Saal.

04.08.2015
 
 

Infos

Alle Wertungsspiele und Konzerte des Wuppertaler Musiksommers sind öffentlich, der Eintritt ist frei.
Aktuelle Informationen unter