Tag der Spielplatzpaten: Fest an der Samoastraße

Auf dem Spielplatz Samoastraße wird am Freitag, 28. August, kräftig gefeiert: Zum Tag der Spielplatzpaten gibt es dort von 15 bis 18 Uhr ein buntes Programm für die ganze Familie.

Der Fachbereich Jugend & Freizeit im Ressort Kinder, Jugend und Familie und der Deutsche Kinderschutzbund haben Anfang des Jahres 2007 in Wuppertal die Spielplatzpatenschaften ins Leben gerufen. Inzwischen kümmern sich 41 Spielplatzpaten ehrenamtlich um 30 Spielplätze.


Der ABA Fachverband Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen führt nach 2009 zum zweiten Mal die Veranstaltungsreihe "Tage der Spielplatzpaten in NRW" in Kooperation mit zehn verschiedenen NRW-Städten durch, um das ehrenamtliche Engagement der Spielplatzpaten zu würdigen und zu dokumentieren. Wuppertal gehört wieder zu den ausgewählten Städten. Aus diesem Anlass werden in den zehn Städten Spielplatzfeste veranstaltet.


Der Spielplatz wurde ausgewählt, weil er nicht nur patenschaftlich betreut ist, sondern mit viel Engagement durch die späteren Paten - IG Nächstebreck - in Kooperation mit dem Fachbereich Jugend & Freizeit und dem Ressort Grünflächen und Forsten mit Teamgeist, Arbeitskraft und großenteils eigenen Mitteln neu gestaltet wurde. Das bunte Programm bietet als besonderes Highlight die Präsentation vom Bewegungs- und Ernährungsmobil. Hier können die Kinder die Bewegungsbaustelle erkunden und das Thema Ernährung ganz anders kennenlernen und erproben.

20.08.2015