Jugendrat: Kandidaten können sich jetzt melden

Jugendliche sitzen an Tischen und diskutieren mit Oberbürgermeister Jung
+
Junge Wuppertalerinnen und Wuppertaler bekommen Post: Der aktuelle Jugendrat wirbt dafür, sich als Kandidat für den neuen Jugendrat, der im November gewählt wird, zu bewerben.

Der Briefumschlag ist mit einem Zeichen: "Der Wuppertaler Jugendrat wählt" gekennzeichnet. Er enthält ein Schreiben des Oberbürgermeisters und einen Kandidatenbewerbungsbogen.

Interessierte Jugendliche können den Bewerbungsbogen ausfüllen und bis zum 18. September an die Stadtverwaltung senden. Wer sich als Kandidat aufstellen lässt, kann vom 16. bis 19. November diesen Jahres online gewählt werden.

Die Mitglieder im Jugendrat vertreten dann die Wünsche von Wuppertaler Kindern und Jugendlichen in den politischen Gremien der Stadt. Natürlich kann der Jugendrat auch eigene Projekte auf den Weg bringen, die Jugendratsmitglieder besuchen gemeinsam Veranstaltungen und machen Reisen.

Ein Projekt des aktuellen Jugendrates wird Anfang September vorgestellt: Dann öffnet das Jugendcafé Jim in Barmen seine Pforten.

Für Rückfragen und Ideen ist der Jugendrat per mail unter geschützte E-Mail-Adresse als Grafik zu erreichen. Weitere Infos gibt es auf der Website unter www.wuppertaler-jugendrat.de oder im Kinder- und Jugendbüro der Stadt, Sigrid Möllmer, Tel.: 563 5637.

24.08.2015